News

Tektalan macht Schule
Knauf Insulation Österreich , März 25, 2019

Die Deckendämmplatte Tektalan A2-SD bewährt sich vorbildlich in der neuen Volks- und Mittelschule in Hard am Bodensee. Speziell ihre sehr gute raumakustische Wirkung sorgt für angenehme Ruhe im Schulalltag.

Die neue gemeinsam geführte Volks- und Mittelschule direkt am Bodensee wird zum Vorzeigeprojekt für außergewöhnliche Raumakustik. Die Aufgabenstellung von Gemeinde und Schulleitung war die Entwicklung eines innovativen, architektonischen Konzepts für eine Schule fernab der Standard-Pädagogik. Das Vorarlberger Architekturbüro Baumschlager Hutter Partners erfüllte die hohen Ansprüche der Ausschreibung und schuf eine Schule zum Wohlfühlen.

Beruhigende Raumakustik mit Tektalan
Für eine lockere Atmosphäre im gesamten Schulgebäude wählten die Architekten eine bewusst großzügige Raumhöhe mit stattlichen 3,20 Metern. Die Kombination mit viel Glas erforderte in den Klassen, Sälen und Gängen eine besonders gute Schalldämmung. Denn wie Raumphysiker bestätigen, werden Menschen in Räumen umso ruhiger, je besser störender Lärm absorbiert wird. Da die Raumakustik einen der wesentlichsten Faktoren für das Wohlfühlen in der Schule darstellt, entschied sich die Gemeinde, in eine über die Norm hinausreichende, äußerst effiziente Schalldämmung zu investieren. Daher setzten die Planer hier die Heraklith Deckendämmplatte Tektalan A2-SD ein, eine optisch ansprechende Holzwolleplatte mit Steinwollekern, die für die Sichtanwendung gleich in den Decken mitbetoniert wurde. Die hervorragende raumakustische Wirkung dieser Dämmplatte machte es möglich, dass nun etwa 80 Prozent der Schallabsorption über die Decke und 20 Prozent über Möbel bzw. Wandpaneele erfolgen.

Knauf Insulation

Bereits beim Einlegen in die Schalung wurden die erforderlichen Ausnehmungen für die Deckenbeleuchtung in die Tektalan-Platten geschnitten.

Knauf Insulation

„Alle Beteiligten von Seiten der Gemeinde, Schule, Architekten und Baufirmen waren eingebunden. Entsprechend hoch ist jetzt die Akzeptanz“, sind sich Architekt DI Ralf Bernhardt vom Architekturbüro Baumschlager Hutter Partners (links), Schuldirektor Christian Grabher (Mitte) und Michael Pölzer von der Gemeinde Hard (rechts) einig.

Knauf Insulation

Vorzeigeprojekt „Schule am See“ in Hard am Bodensee: Das außergewöhnliche Raumkonzept unterstützt den innovativen pädagogischen Ansatz der Schule. Hier werden größtmögliche Offenheit, Transparenz und Austausch lebbar.

Knauf Insulation

Der Schulalltag ist hier durch die gelockerte Raumsituation geprägt. Statt lehrerzentriertem Frontalunterricht dürfen sich die Schüler bei einer flexiblen Sitzordnung drinnen und draußen frei bewegen.

Knauf Insulation

In der Fassade sorgt die Glaswolle Fassaden-Dämmplatte TP 432 B mit ECOSE Technology dank ihrem sehr guten Lambdawert ʎD= 0,031 W/mK für effiziente Wärmedämmung nach Passivhaus-Standard.

Knauf Insulation
Download
Objektbericht