Neue Nachhaltigkeitsstrategie: For A Better World

Knauf Insulation Österreich , Oktober 15, 2020

Die neue, unternehmensweite Strategie wird durch konkrete Zielsetzungen für 2025 definiert. Die Region Zentraleuropa (DACH-Region) von Knauf Insulation nimmt eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Umsetzung der neuen Vision ein und wird die Kunden beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen.

Knauf Insulation ist stolz, den Start der neuen Nachhaltigkeitsstrategie "For A Better World" bekannt zu geben. Die umfangreiche Strategie zeigt die Bestrebungen für die Zukunft auf und konzentriert sich dabei auf vier wichtige Nachhaltigkeitsziele:

Knauf Insulation put people first

Die Menschen in den Mittelpunkt stellen

Knauf Insulation archieve zero carbon

Null CO2-Emmissionen erreichen

Knauf Insulation deliver a circular-economy

Eine Kreislaufwirtschaft ermöglichen

Knauf Insulation create better buildings

Bessere Gebäude schaffen

Peter-Christian Schwartz, Geschäftsführer Finanzen Zentraleuropa und Mitglied im Knauf Insulation Steuerungsausschuss für Nachhaltigkeit, erklärte hierzu: "Wir freuen uns darauf, zum Erfolg dieser Strategie beizutragen. In den vergangenen Jahren haben wir zum Beispiel bereits erfolgreich daran gearbeitet, die CO2-Emmissionen und den Energieverbrauch unserer Werke zu reduzieren sowie steuerliche und finanzielle Fördermaßnahmen für energetische Modernisierungen von Gebäuden politisch zu begleiten.“

Auch die Baubranche verändert sich und die Aufsichtsbehörden werden im Hinblick auf die Themen Umweltverantwortung und Nachhaltigkeit immer anspruchsvoller. Hier steht Knauf Insulation als Partner unserer Kunden bereit. "Wir haben uns schon immer über Nachhaltigkeit definiert. Unsere Produkte sparen Energie, reduzieren Emissionen und machen Gebäude fit für die Zukunft. Wir verfügen über die Erfahrung und Expertise, um sicherzustellen, dass unsere Kunden ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen."

Wir haben klare Bekenntnisse abgegeben, um zu demonstrieren, wie wir jedes langfristige Nachhaltigkeitsziel erreichen werden.
Jean-Claude Carlin, Group CEO

Die neue Strategie "For A Better World" beruht auf den Erfolgen der letzten zehn Jahre in Sachen Nachhaltigkeit. Von 2010 bis 2019 wurde unternehmensweit der Energieverbrauch und die Emissionen um 23 %, die Unfallquote am Arbeitsplatz um 56 % und der Abfall, der auf Deponien entsorgt wird, um 67 % reduziert. 

Zur Vorstellung der neuen Strategie äußerte sich unser Group CEO, Jean-Claude Carlin, wie folgt: "Wir haben klare Bekenntnisse abgegeben, um zu demonstrieren, wie wir jedes langfristige Nachhaltigkeitsziel erreichen werden. Wir haben darüber hinaus konkrete, mittelfristige Ziele für 2025 festgelegt, mit deren Erreichung wir jetzt beginnen müssen. Wichtig ist, dass die Führungsspitze von Knauf Insulation die Verantwortung für den Fortschritt bei der Umsetzung unserer langfristigen Vision übernimmt und das Problem nicht der nächsten Generation hinterlässt."

 

Zu den unternehmensweiten Zielen für 2025 zählen u.a.:

  • Reduzierung der Gesamtrate der zu erfassenden Unfälle (TRIR) von 9,2 auf mindestens 5 

  • Reduzierung des in den Produkten enthaltenen CO2 um 15 %

  • 10 % der Investitionsausgaben fließen in Projekte, die den CO2-Ausstoß verringern und/oder Abfälle reduzieren

  • Reduzierung des durch die Standorte und Geschäftsreisen verursachten CO2-Fußabdrucks um 25 %

  • Reduzierung von Neukunststoffverpackungen um mehr als 25 %

  • Einsatz von über 25 % externer Recyclingmaterialien in der Steinwolle und über 65 % Recyclingmaterialien in der Glaswolle bis 2025

  • Reduzierung der Abfälle, die auf Deponien entsorgt werden, auf null

 

Alle Einzelheiten zur neuen Knauf Insulation Nachhaltigkeitsstrategie "For A Better World“ finden Sie unter https://www.knaufinsulation.com/for-a-better-world.