Holzbau

Knauf Insulation Holzbau

Der Holzbau ist im Trend und weit verbreitet – sowohl im Wohnbau als auch im Gewerbebau. Damit moderne Holzhäuser massiven Gebäuden in Nichts nachstehen, sind Dämmlösungen gefragt, die für ausgezeichneten Wärme-, Schall- und Brandschutz sorgen.

Im Wohnbau ist die Holzbauweise seit langer Zeit etabliert und geschätzt. Insbesondere im Bereich der Vorfertigung ganzer Bauteile und der schnellen Montage am Bestimmungsort kann der Holzbau seine Stärken ausspielen. Durch den Einzug intelligenter Holzbau-Systeme sind heute auch mehrgeschossige Bauten - sowohl als Wohngebäude als auch als Gewerbeobjekte - keine Seltenheit mehr. Und aufgrund der Wohnungsnot in Ballungsräumen und dem Bedarf an innerstädtischer Nachverdichtung, ist die Leichtbauweise mit Holz angesagter denn je - zum Beispiel als Variante zur Aufstockung bestehender Massivbauten.

Um Schwächen gegenüber massiven Bauteilen auszugleichen, kommen Systeme für Außenwände zum Einsatz, die Höchstleistungen in punkto Schall-, Wärme-, Hitze- und Brandschutz vollbringen. Von Natur aus nicht brennbare Mineralwolle-Dämmstoffe sowie nachhaltige Dämmplatten der Marke Heraklith® sind entscheidende Bestandteile der richtigen Kombination aus leistungsfähigen und nachhaltigen Dämmstoffen, robusten und feuerhemmenden Beplankungen sowie hochwertigen Putzen, die ökologisches Bauen ohne Kompromisse möglich machen.
 

Aussenwand mit Holzriegelkonstruktion

Wenn Brandschutz und die Optimierung der Dämmleistung der Gesamtkonstruktion im  Vordergrund stehen sollen, ist die Fassadendämmung mit der Holzwolle-Mehrschichtplatte  Tektalan A2–E21 die perfekte Lösung.

Knauf Insualtion Holzbau, Außenwand

Die Fassadendämmplatte Tektalan A2-E21 ist eine Holzwolle-Mehrschichtplatte mit Steinwollekern. Sie wird mittels Schraubdübel direkt auf der Trägerplatte Knauf Diamant X montiert und mit einem Dickputzsystem versehen. Somit entsteht eine äußerst robuste und langlebige Fassade mit optimalem Wärme-, Schall- und Brandschutz.

Knauf Insulation Holzbau, Außenwand

Wandaufbau

  1. Außenputz
  2. Tektalan A2-E21
    (alternativ: Putzträgerplatte
    oder Heraklith BM)
  3. Knauf Diamant X
  4. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren- Dämmrolle UNIFIT 034
    oder  SUPAFIL Timber Frame)
  5. Dampfbremsbahn LDS FlexPlus
  6. Streuschalung
  7. Heraklith BM-W
  8. Spachtelung, Knauf Grünband

Dachschräge

Die Ausführung mit Vollsparrendämmung und einer zusätzlichen Querdämmung ist die perfekte Lösung,  wenn die Dämmleistung der Gesamtkonstruktion optimiert werden soll. Mit Hilfe des Luftdicht-Dämmsystems  LDS mit der variablen Dampfbremse FlexPlus und den exakt aufeinander abgestimmten Komponenten wird  die geforderte Luftdichtheit zum Schutz der Bausubstanz erreicht.

Knauf Insulation Holzbau, Dachschräge

Dachaufbau mit Heraklith BM-W Platte innen

Für die Innenbeplankung der Konstruktion eignet sich die mineralisch gebundene und spachtelfertige Heraklith BM-W Platte. Damit entsteht ein Dachausbau, im dem die Bewohner ein angenehmes und gesundes Raumklima zu jeder Zeit genießen können. Denn diese Holzwolleplatte gleicht dank ihrer hohen Wärmespeicherkapazität nicht nur die Raumtemperatur aus sondern auch die Raumfeuchte.

Heraklith BM-W Platten lassen sich einfach mit der Handkreissäge oder einem Fuchsschwanz schneiden.

Knauf Insulation Holzbau, Dachschräge

Dachaufbau

  1. Dacheindeckung
  2. Dachlattung
  3. Konterlattung
  4. Schalungsbahn LDS 0.04
  5. Schalung
  6. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren- Dämmrolle UNIFIT 034
    oder  SUPAFIL Timber Frame)
  7. Dampfbremsbahn LDS FlexPlus
  8. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren- Dämmrolle UNIFIT 034)
  9. Streulattung
  10. Querlattung
  11. Heraklith BM-W
  12. Spachtelung, Knauf Grünband

Holzbalkendecke

Holzbalkendecken sind Konstruktionen mit geringer Flächenmasse und daher in Bezug auf Schall- und  Brandschutz auf die jeweils gestellte Anforderung abzustimmen. Um hohe Schallschutzwerte zu erreichen,  sind einzelne Deckenkonstruktionen zu entkoppeln und am besten als eigene Elemente zu planen.

Selbsttragende darunterliegende Decke in Holzkonstruktion
Die Balkenstärke der Sichtdecke ergibt sich aus der Innenlichte der Räume. Der Achsabstand der Balken beträgt  625 mm und  ist auf das Plattenmaß der spachtelfertigen Holzwolleplatte Heraklith BM-W abgestimmt.

Knauf Insulation Holzbau, Holzbalkendecke

Knauf GIFAfloor-Platten werden direkt auf die Tragbalkenlage verlegt. Die Plattenstöße sind zu verkleben und werden punktuell mit dem Tragbalken verschraubt. Auf die Knauf GIFAfloorPlatte kann dann der fertige Bodenbelag direkt verlegt werden.
 

Knauf Insulation Holzbau, Holzbalkendecke

Deckenaufbau

  1. Knauf GIFAfloor
  2. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren- Dämmrolle UNIFIT 034)
  3. Holzbalken (freitragend)
  4. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren- Dämmrolle UNIFIT 034)
  5. Heraklith BM-W
  6. Spachtelung, Knauf Grünband

Trennwand

Optimaler Wohnkomfort ist nur gegeben, wenn für ausreichenden Schallschutz gesorgt ist. Mit Knauf- Systemen für Innen- und Trennwände ist dies gegeben. Knauf Insulation Dämmstoffe erbringen dazu  ausgezeichnete Schalldämmleistungen. Bei Trennwänden mit Holz-Unterkonstruktion und 2 x 12,5 mm Beplankung mit Knauf Diamant X-Platten sind Schalldämm-Maße bis 47dB möglich.

Trennwandkonstruktion mit Heraklith BM-W
Die direkte Bekleidung mit der spachtelfertigen Holzwolle-Einschichtplatte Heraklith BM-W, ist die perfekte Lösung für behagliches Wohnen. Auf der Sichtseite ist diese mineralisch gebundenen Holzwolleplatte mit einem Porenverschluss versehen und überzeugt durch ihre hohe Wärmespeicherfähigkeit sowie ihre feuchteausgleichende Wirkung. Die Befestigung erfolgt mittels Schrauben oder Klammerung direkt an den Holzstehern.

Knauf Insulation Holzbau, Trennwand

Das Holzständerwerk ist so anzuordnen, dass die Achsabstände der einzelnen Holzsteher 625 mm betragen. Das Plattenformat der Heraklith BM-W beträgt 1.250 x 600 mm. Die Oberfläche ist bereits spachtelfertig.

Heraklith BM-W Platten lassen sich einfach mit der Handkreissäge oder einem Fuchsschwanz schneiden.
 

Knauf Insulation Holzbau, Trennwand

Wandaufbau

  1. Spachtelung, Knauf Grünband
  2. Heraklith BM-W
  3. MINERAL PLUS KP 034
    (Zwischensparren-Dämmrolle UNIFIT 034
    oder  SUPAFIL Timber Frame
  4. Heraklith BM-W
  5. Spachtelung, Knauf Grünband

Einblasdämmung für schwer zugängliche Bereiche

Der Knauf Insulation Dämmstoff SUPAFIL Timber Frame eignet sich als Einblasdämmung besonders für die einfache Dämmung stark verwinkelter Bereiche im Holzrahmenbau, wie z. B. bei Wänden und Dachschrägen.

Knauf Insulation Holzbau, SUAFIL Timber Frame
SUPAFIL® Timber Frame

Supafil-Logo.jpg

Hinweis:

Je nach Anforderung und Bausubstanz können unterschiedliche Produkte für Ihre Dämmlösung in Frage kommen. Um zu erfahren, welches Produkt für Ihr Projekt am besten geeignet ist, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.