MINERAL PLUS dämmt Fassade der Sperer Firmenzentrale

Meldung vom 30.11.2017 on Aktuelle Meldungen

Flexible Dämmplatte setzt neue Akzente im Trockenbau

Fährt man von der Westautobahn kommend Richtung Wels Zentrum, sticht einem das futuristisch anmutende neue Firmengebäude des Trockenbauunternehmens Sperer Acoustics mit seiner auffälligen Fassade gleich ins Auge. Hintergedanke des Inhabers Alexander Ober war es, mit diesem Neubau gleich durch die Außenansicht einen Werbeauftritt zu haben und zu zeigen, was man mit Trockenbau alles machen kann!

Das Haus spricht Bände über das Unternehmen und zeigt Trockenbau innen wie außen in seinen unterschiedlichsten Facetten. So besteht die Fassade aus einer Knauf Außenwandkonstruktion mit 600 m² Aquapanel beplankt auf Cocoon-Profilen und gedämmt mit Knauf Insulation Mineralwolle. Dem Ganzen wurde eine „Knauf Akustikdecke“ vorgehängt, nachgebildet in Form einer textilen Bespannung.

Über die gesamte Fassadenfläche wurde außenseitig für die gewünschte glatte Oberfläche Knauf Aquapanel® als Putzträgerplatte angebracht. Raumseitig wurde eine vorgesetzte Installationsebene mit Dampfbremse und mehrlagiger Beplankung erstellt. Zur Dämmung der Außenwand kam die neue Knauf Insulation Dämmplatte MINERAL PLUS KP034 zum Einsatz. Ähnlich wie bei vorgehängten Fassaden wurde diese Klemmplatte in die Metallsteherkonstruktion eingepasst. Dabei bewies diese Dämmplatte ihre eigentliche Stärke, denn sie ist flexibel in der Anwendung und gleichzeitig stabil beim Einbau. Insgesamt sind bei diesem Projekt an die 560 m² der neuen Dämmplatte in der Stärke 140 mm verarbeitet worden. Dank dem natürlichen Bindemittel ECOSE® Technology ist die MINERAL PLUS KP034 zudem umweltfreundlich und angenehm in der Handhabung. Ein weiterer Vorteil, den der Bauherr und sein Team bei der Verarbeitung sehr geschätzt haben.

Was außen begonnen wurde, setzt sich im Inneren des Gebäudes nahtlos fort. Die Dämmung zwischen den Tragsäulen und auch in den Innenwänden wurde mit rund 1.380 m² des bewährten Trennwand-Dämmfilzes TI 140 von Knauf Insulation in Dicke 75 bzw. 50 mm ausgeführt.

BVH SpererBVH SpererBVH SpererBVH SpererBVH SpererBVH Sperer