Arten der Dämmung

Aussendämmung

Außendämmung
Bei der Außendämmung wird das gewählte Dämmmaterial an die Wandaußenseite angebracht. Bei Neubauten wird in der Regel eine Außendämmung eingesetzt, um Wärmebrücken an Anschlüssen von Innenwänden an die Außenwand zu vermeiden. Im Bereich des Dachs zählt die Aufsparrendämmung zu den Außendämmungen. 

 

Aussendämmung

Innendämmung
Bei der Innendämmung wird das Dämmmaterial an die Wandinnenseite angebracht. Eine Innendämmung wird häufig bei der Modernisierung von Altbauten und im Denkmalbereich gewählt. Eine nachträglich angefügte Wärmedämmung an die äußere Gebäudehülle würde die Optik denkmalgeschützter Hausfassaden nachhaltig verändern. Untersparrendämmung, Deckendämmung, Fußboden- und Innenwaddämmungen sind ebenfalls Varianten den Innendämmungen. 

Besondere Anforderungen an die Materialien
Bei allen Arten der Dämmung können je nach Einsatzgebiet besondere Eigenschaften der Dämmmaterialien von Nöten sein. Wasserabweisend, brandsicher, hitzebeständig oder schalldämmend sind nur ein paar Attribute moderner Dämm-Produkte.

Der U-Wert
Der Wärmedurchgangskoeffizient „U", auch Dämmwert oder eben U-Wert genannt, ist das Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht, die zwei Temperaturbereiche voneinander trennt. Der U-Wert, angegeben in W/(K•m²), zeigt, wie viel Energie (Joule) in einer Stunde durch eine Fläche von einem Quadratmeter fließt, wenn Temperaturen mit einem Unterschied von einem Kelvin (K) an beiden Seiten herrschen.

Der R-Wert
Der Kehrwert des Wärmedurchgangskoeffizienten ist der Wärmedurchgangswiderstand „R". Er wird in (K•m²)/W angegeben und ist, wie der U-Wert, eine wichtige Kennzahl zur Bestimmung der Effektivität einer Dämmung.

U- und R-Wert in der Dämmung
Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient „U", desto geringer ist die Wärmedämmeigenschaft einer Dämmung. Je höher der Wärmedurchgangswiderstand „R", desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft.
In den Beschreibungen der Eigenschaften von Dämmmaterialien wird meist der Wärmedurchgangswiderstand „R" angegeben.